Unser Gästebuch

Anzeige: 441 - 450 von 603.
JULIANE aus Köln
Do., 01.08.2002 19:25

e-mail E-Mail

 
unseren Ben haben wir in einer asche vor dem Tierheim gefunden, als wir nach einem "neuen"Hund suchen wollten. Ich konnte das junge Tier mitnehmen, sein Herz schlug wie wild, und er war sehr anschmiegsam. Nach einigen Tagen zu Hause war uns klar, daß er groß werden würde, da wir die Rasse bis dahin nicht kannten, aber ich seine Tatzen sah. So blieb er bei uns, wir wohnen am Wald, mit Garten. Nachdem er ein Jahr bei uns lebte, bekamen wir wiederum Nachwuchs, worauf Ben nicht reagierte, er hat das Baby ingnoriert. Heute, wieder ein Jahr später, ist er von dem Kinderwagen nicht wegzubekommen, er scheint ein treuer, liebevoller Kumpel für die Kleine zu geben, obwohl er natürlich noch zu stürmisch ist. Wir haben ihm anfangs eine Windel zum Schnuppern gegeben. Nun geht er leider seit einiger Zeit auf Rüden los, so werden wir ihn kastrieren lassen müssen.


markus salewski aus bad segeberg
Di., 30.07.2002 16:21

e-mail E-Mail

 
Hallo,
wir haben unser RR jetzt ei Jahr und spielen mit dem Gedanken ihn kastrieren zu lassen,was spricht dafür,was dagegen,wir wollen nicht züchten.Freuen uns über jede Meinung zu diesem Thema.
Gruß
Fam.Salewski

Sarah aus Bochum
Mo., 29.07.2002 00:05

e-mail E-Mail

 
Halloo,
sehr schöne Homepage, und super süße fotos!!
als ich gerade die kategorie "DER LETZTE TAG" angeschaut hab, rollten erstmal dicke tränen und ich bete drum, das mein hund noch ein langes und schönes leben hat!!

würde mich über post von hunde-freunden freuen, ich selber habe einen spitz-bordercollie mischlingsrüden


liebe grüsse,
bye sarah

Jessica aus Homburg
Do., 25.07.2002 18:03

e-mail E-Mail

 Web-Site

 
Habe vorhin noch etwas vergessen, unser Ridegack hasst es an der Leine vom unserem Haus weg zu laufen, was für eine Ursache kann das haben??
Bitte um eine schnelle Antwort, ist wirklich dringend!!
Danke!!

Jessica aus Homburg
Do., 25.07.2002 17:40

e-mail E-Mail

 Web-Site

 
Hi! Wir haben seit 2,5 Wochen einen Ridgebackrüden und sind total glücklich mit ihm!! Es ist wirklich eine tolle Hunderasse! Wir haben den Hund von einen netten Züchter erworben, allerdings ohne Papiere.
Viele liebe Grüße,
Jessica Schumacher

Mathias aus Lichtenow
Mi., 24.07.2002 17:54

e-mail E-Mail

 Web-Site

 
Wir haben auch ein Rhodesian Ridgeback. Er hißt Jacky und ist heute 2 Jahre alt geworden !!! Eure HP ist wirklich interresant, da kann ich und meine Familie noch einiges lernen.
Wir haben unseren RR aus einem Tierheim in Berlin. Aber es ist kein reinrassigen RR, da ist noch etwas anderes drin.
Viele Erfolg weiterhin mit der HP !!!
Tschau

Simone aus Wiesbaden
Di., 23.07.2002 17:37

e-mail E-Mail

 
Unsere RR-Hündin ist inzwischen 8 Jahre alt und war so gut wie nie beim Tierarzt (außer zum impfen) Doch leider haben wir seit einigen Monaten ein ganz großes Problem. Und zwar hat sie nach und nach sämtliche Krallen verloren. Zuerst glaubten wir an eine Art Nagelbettentzündung. Was sich leider nicht bestätigte. Die Krallen wurden förmlich abgestoßen und zurück blieb ein extrem empfindliches Stück Knochen, welches äußerst steril behandelt werden mußte. So dass wir Sunas Pfoten jedesmal wenn sie eine Kralle verlor verbinden mußten. Mit der Zeit verhornte dieses Überbleibsel wieder und wurde daraufhin etwas unempfindlicher. Jedoch bildete sich keine neue Kralle. Behandelt wurde Suna teilweise mit Anitbiotika und teilweise mit Cortison. Außerdem wurden die Pfoten mit einer antiseptischen Lösung gebadet. Nachdem sie nun auch die letzte Kralle veroren hatte, gingen wir davon aus, dass das Schlimmste überstanden sei. Jedoch entzündeten sich diese sogenannten Überbleibsel immer wieder. Laut unserem Tierarzt handelt es sich dabei um eine Schwäche des Imunsystems welche zur Abtoßung der Krallen geführt hat nun auch immer wieder mal diese Entzündungen hervorruft. Nun soll Suna erst einmal wieder mit Cortison behandelt werden. Da sie jedoch ziehmlich extrem aufCortison reagiert (unkontrolliertes Wasserlassen schon bei der geringsten Dosis.) sind wir von dieser Idee nicht besonders überzeugt. Aber leider wissen wir auch nicht mehr weiter. Hat denn jemand schon einmal von einem solchen Fall gehört und kann uns einen Rat geben. Wir sind für jeden Tipp dankbar...

Monique Taubert aus Hüfingen
So., 21.07.2002 10:09

e-mail E-Mail

 
Hallo eure HP ist echt Spitze ! Hier kann man sich wirklich satt lesen und alles über den Rhodesiean Ridgeback erfahren. Meine Familie und ich haben auch eine 11 Monate alte RR Hündin namens Endira. Durch eure Homepage sind wir an unsere Endira gekommen. Und haben seitdem schon viel Spass mit ihr gehabt.

Viel Erfolg weiterhin !
Familie Taubert und Endira

Mischling Sammy aus zur Zeit Alamogordo, New Mexico
Mo., 08.07.2002 05:26

e-mail E-Mail

 Web-Site

 
Hi! Bin auf der Suche nach der Rasse Rhod.Ridg. auf Eurer Site gelandet und habe mal kräftig rumgeschnüfelt...

Ich soll nämlich eine Mischung zw. eine Beagel und einem Rottweiler sein, aber mein Frauchen und mein Herrchen sehen da keine ähnlichkeit. Aber mit Euch könnte ich da schon eher Verwandt sein.

Wenn Ihr Lust habt dann schaut mal bei uns vorbei, Ihr findet Fotos von mir unter dem Link "das sind wir..." un dann müßt Ihr unten auf mein Foto klicken. Würde mich über eine Besuch freuen... und mein Herrchen und Frauchen natürlich auch!

wau, wau Eure Sammy


Achso, habe Eure Page bei uns verlinkt. Hoffe das geht in Ordnung, ansonsten schickt meinem Frauchen eine eMail und sie macht alles wieder Rückgängig :-)

Eva aus Lünen
Fr., 05.07.2002 22:15

e-mail E-Mail

 
Eure HP ist wirklich toll!!! Das wollte ich schon immer mal loswerden.
Vor zwei Jahren haben wir den Sprung ins kalte Wasser gewagt und als "Anfänger" einen RR-Rüden adoptiert. Eure Seite hat seitdem manche Frage beantwortet und viele Tips gegeben.
Viele Grüße, ganz besonders auch von Jago


Nutzungsbasierte Online-Werbung