Unser Gästebuch

Anzeige: 31 - 40 von 602.
bettina steinicke aus berlin
So., 11.01.2009 18:51

e-mail E-Mail

 
hallo,wir haben eine 1 1/2 jährige hündin,die seit 3 monaten immer mehr dunkle Flecken auf der haut bekommt,ringsherum fällt das fell aus...wir haben das futter umgestellt und etliche euros beim tierarzt gelassen..nichts hat sich bestätigt..kann uns jemand vielleicht einen rat geben...bettina

Corinna Pöhle aus Berlin
Mi., 07.01.2009 14:52

e-mail E-Mail

 
Ich habe einen RR Rüden. Er ist jetzt 14 Wochen alt und bleibt leider nicht alleine. Er jault und bellt wenn ich nur kurz außer Sichtweite bin. Wer kann mir Tipps geben. Ansonsten ist er sehr anhänglich und verschmust. Er ist aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken.

Ines Rothenberg aus Borau
Mo., 05.01.2009 22:24

e-mail E-Mail

 
Hallo liebe Hundefreunde, erstmal ein gesundes neues Jahr.
vielleicht kann mir jemand weiterhelfen habe eine RR- Hündin die 3 Jahre ist mein Problem ist das Sie schon sehr oft Scheinschwanger war nun rät uns unser Tierarzt das wir Sie einmal zulassen soll und dann kastrieren soll .
Ich möchte unsere Hündin gern zulassen ,aber ich möchte Sie ungern kastieren lassen ich hoffe mir kann jemand helfen . Und wie kömme ich an einen Deckrüden ? Vielen lieben Dank für alle Nachrichten im Voraus Ines

Horst Heinrich aus Ratekau
Mo., 22.12.2008 11:33

e-mail E-Mail

 
Wir haben uns am 05.10.2008 einen 11Wochen alten
RR-Rüden zugelegt und kann jetzt erst verstehen
warum diese Rasse so ihn Mode kommt kurz gesagt
er ist einfach einmalig.Er ist nicht leicht zu erziehen
und ist ein absoluter Dickkopf aber mit viel Liebe
und Geduld ist er einfach ein vollständiges neues
Familienmitglied geworden was einen soviel Freude schenkt und schon nach kurzer Zeit nich mehr wegzudenken ist

Arne aus Scheeßel
Do., 18.12.2008 21:45

e-mail E-Mail

 Web-Site

 
Hallo

Ich wollte dir nur schnell ein Frohes und schönes Weihnachtsfest wünschen!

Ausserdem einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009 und dafür viel Glück!! Danke das ich hier ein bischen Lesen durfte ist eine tolle Seite und ich freue mich immer auf gegenbesuch!

Lg Arne

Thomas K
So., 07.12.2008 01:07

e-mail E-Mail

 
Hallo liebe RR-Freunde,

eine großartige Seite habt ihr hier!Sie ist sehr informativ...

In ein paar Wochen ist es soweit, dann kann ich mir auch einen RR zulegen!

Freue mich schon riesig!

Macht weiter so!

maik
Sa., 15.11.2008 21:12

e-mail E-Mail

 
Hallo wir habend seit mittwoch den 12.11 08 einen rr rüden.
Nun haben wir ein Problem .. wir haben eine sehr gehässige nachbarskatze die immer auf ihn losgeht..

wir können nur mit ihm im garten doch er möchte so gerne schon nach vorne...

nun meine frage ab welchem alter stellt die katze keine gefahr mehr für ihn da?

Kerstin Bleier aus Regenstauf
Do., 30.10.2008 18:58

e-mail E-Mail

 
Hallo an alle,
ich bin jetzt seit 1 Woche besitzer einer RR-Dame. Leider will sie sich mit meinem kleinen Mischlings Kerl nicht so verstehen. Sie will ihn immer dominieren. Was kann ich dagegen tun? Ich hoffe ihr wisst einen Rat!

jessica glatte aus dresden
Fr., 17.10.2008 22:30

e-mail E-Mail

 
hallo liebe R-R-Liebhaber! Erstmal ein großes Kompliment für die tolle Seite! Ich habe eine Frage an alle R.-R. Kenner. Seit ca. 9 Wochen bin ich stolzer und sehr verliebter Besitzer eines Mischling-Welpens. Er ist jetzt 16 Wochen alt. Die Besitzer der Mutter nannten mir alle "beteiligten" Vererber: mutter-Mittelschnauzermix; Vater- Rottweiler- Schäferhund. Nun werde ich ständig von wirklich erfahrenen Hundebesitzern angesprochen, was für ein toller R.-R. Mix unser Hund doch wäre! Durchaus sprechen viele optische und charakterliche Eigenschaften dafür (habe wirklich viel über diese tolle Rasse gelesen)- aber die Besitzer der Mutter haben nichts von dieser Rasse erwähnt. Nun meine Frage: welche Merkmale der R.-R. vererben sich ganz sicher (z.B. der Ridge)- auch in Kombination mit anderen Rassen? Was sind untrügliche Zeichen für einen R.-R. als Vorfahre? (was mich sehr freuen würde!!) Was muß ich bezüglich der Schonung von Gelenken und Knochen beachten?( Er läuft sehr gern und spielt stundenlang und sehr intensiv mit einem anderen Welpen). Wofür sind die R.-R.'s besonders anfällig? Was sollte ich beim füttern beachten?- er bekommt sehr hochwertiges Futter, ist aber eher ein schlechter Fresser. Falls mir jemand weiterhelfen kann, würde ich mich sehr freuen und danke herzlichst im voraus! J.G.
G

Arne
Mo., 06.10.2008 22:23   Das ganze Hundherum-zufrieden Team wünscht einen schönen Herbst!!
Schön das wir hier mal gucken durften:
Lg Arne


Nutzungsbasierte Online-Werbung